Allgemeine Datenschutzerklärung 2021

Earbreeze GmbH

Earbreeze GmbH, Wipplingerstraße 1/DG 1, 1010 Wien, („Earbreeze“, „wir“, „uns“, „Unternehmen“) ist es ein wichtiges Anliegen, Ihre personenbezogenen Daten ausreichend zu schützen. Wir beachten deshalb die anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz, rechtmäßigen Umgang und zur Geheimhaltung personenbezogener Daten, sowie zur Datensicherheit, insbesondere das österreichische Datenschutzgesetz („DSG“), die EU Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und das Telekommunikationsgesetz 2003 („TKG“).

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Earbreeze im Zusammenhang mit Ihrem Besuch und Ihrer Nutzung unserer Website www.earbreeze.com („Website“).

1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten

Wir sind bemüht, die Erhebung und Nutzung von Daten auf ein Minimum zu beschränken. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir Ihre Einwilligung ein.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 DSGVO.

Gemäß Art 6 Abs 1 DSGVO ist eine Verarbeitung Ihrer Daten nur rechtmäßig, wenn

  • Sie Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben haben (lit a);
  • die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihren Antrag erfolgen, erforderlich ist (lit b);
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer uns treffenden rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist (lit c);
  • die Verarbeitung erforderlich ist, um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die lebenswichtigen Interessen einer anderen Person zu schützen (lit d);
  • die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer uns übertragenen Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt (lit e);
  • die Verarbeitung für die Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (lit f).

Zu unseren Interessen im obigen Sinne zählen etwa die Verbesserung der Funktionalität der Website sowie Analyse und Statistik des Besucherverhaltens.

2. Weitergabe von Daten

Zur Erreichung der von uns angegebenen Verarbeitungszwecke ist es mitunter erforderlich, dass wir Ihre Daten gegenüber folgenden Empfängern offenlegen:

  • von uns eingesetzten IT-Dienstleistern;
  • von uns eingesetzten Vertriebspartnern, Logistikunternehmen, oder Zustelldienstleistern;
  • Zahlungsdienstleistern;
  • von uns eingesetzten Marketingdienstleistern; und
  • Gesellschaften, die unserem Konzern angehören.

Manche der oben genannten Empfänger befinden sich außerhalb Ihres Landes oder verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern außerhalb der Europäischen Union entspricht unter Umständen nicht dem Ihres Landes.

Im Falle der Datenübermittlung an Empfänger in Drittstaaten, in denen das Datenschutzniveau nicht jenem der Europäischen Union entspricht (kein Angemessenheitsbeschluss, keine sonstigen geeigneten Garantien wie Standarddatenschutzklauseln), weisen wir Sie in dieser Datenschutzerklärung beim jeweiligen Verarbeitungsvorgang ausdrücklich hierauf hin und holen uns vorab Ihre ausdrückliche Einwilligung ein.

3. Speicherung und Löschung der Daten

Speicherung.  Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um den Zweck der Datenverarbeitung zu erfüllen. Darüber hinaus werden Daten nur gespeichert, soweit dies erforderlich ist, um festgestellte Angriffe auf unsere Website zu untersuchen, eine entsprechende gesetzliche Verpflichtung besteht oder aus einem die Daten betreffenden Rechtsverhältnis offene Rechtsansprüche bestehen, die eine längere Speicherung erfordern.

Berichtigung/Löschung.  Auf Ihren Wunsch oder Hinweis hin berichtigen oder löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit dem keine vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten entgegenstehen. Bitte senden Sie uns Ihr Ansuchen auf Berichtigung oder Löschung an [email protected]

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Personenbezogene Daten.  Bei jedem Aufruf der Website erfassen wir allgemeine Daten und Informationen. Erfasst werden können

  • die verwendeten Browsertypen und Versionen,
  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
  • die Website, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Website gelangt (sogenannte Referrer),
  • die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Website angesteuert werden,
  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Website,
  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
  • die Cookie-Einwilligung,
  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und
  • sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Rechtliche Grundlage.  Die Erfassung dieser Daten und Informationen erfolgt auf Grundlage von Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Die allgemeinen Daten und Informationen werden erfasst, um

  • die Inhalte unserer Website korrekt auszuliefern,
  • die Inhalte unserer Website sowie die Werbung für diese zu optimieren,
  • um eine Cookie-Einwilligung zu gewährleisten,
  • die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Website zu gewährleisten sowie
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Zweck der Datenverarbeitung.  Die allgemeinen Daten und Informationen werden einerseits für statistische Zwecke, zur Verbesserung der Services und zur Abwehr fremder Zugriffe sowie zur Verfügungstellung eines Cookie-Banners erhoben und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Speicherdauer.  Daten, die wir im Zusammenhang mit dem Aufruf unserer Website verarbeiten, werden gespeichert, bis Sie die Browser-Sitzung beenden.

5. Abonnement unseres Newsletters

Newsletter.  Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Website unseren Newsletter zu abonnieren. Mit unserem Newsletter informieren wir unsere Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen über Angebote unseres Unternehmens. Für den Versand bedienen wir uns eines externen Dienstleisters, der seinen Sitz außerhalb der Europäischen Union hat. Die Weitergabe der Daten an den externen Dienstleister beruht auf Standardvertragsklauseln.

Registrierung.  Unseren Newsletter können Sie nur dann empfangen, wenn Sie über eine gültige E-Mail-Adresse verfügen und sich mit dieser für den Newsletter-Versand registrieren. Um Ihre ordnungsgemäße Anmeldung sicherzustellen und unautorisierte Anmeldungen durch Dritte zu verhindern, erhalten Sie nach Ihrer Registrierung einen Aktivierungslink per E-Mail, um Ihren Account zu aktivieren (Double-Opt-In-Verfahren). Erst nach erfolgter Registrierung speichern wir die von Ihnen übermittelten Daten dauerhaft in unserem System. 

Personenbezogene Daten.  Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von Ihnen zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Weiters erheben und speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und optional Ihren Vornamen und Nachnamen bei der Bestellung des Newsletters. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um einen (möglichen) Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient sohin unserer rechtlichen Absicherung. Ferner werden Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert, sofern dies für die Registrierung oder den Betrieb des Newsletter-Dienstes erforderlich ist, wie insbesondere im Falle von Änderungen des Newsletter-Angebotes oder bei der Änderung der technischen Gegebenheiten.

Rechtliche Grundlage.  Die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Sie werden ausschließlich für den Versand unseres Newsletters verarbeitet.

Zweck der Datenverarbeitung.  Die personenbezogenen Daten, die im Zuge des Newsletter-Abonnements erhoben werden, werden von uns gespeichert und ausgewertet, um Ihnen Informations- und Marketingmaterial über Earbreeze via E-Mail zuzusenden.

Speicherdauer.  Daten, die wir zum Zweck der Versendung unseres Newsletters verarbeiten, werden grundsätzlich solange gespeichert, solange die zu diesem Zweck erteilte Einwilligung nicht widerrufen wurde.

Widerruf.  Sie können Ihre Einwilligung zum Empfang des Newsletters jederzeit widerrufen und somit Ihren Nutzeraccount deaktivieren. Hierfür finden Sie In jedem Newsletter einen Abmelde-Link. Selbstverständlich können Sie uns Ihren Widerruf auch elektronisch an folgende E-Mail-Adresse übermitteln: [email protected] Im Falle eines Widerrufs löschen wir Ihre Daten umgehend. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor Ihrem Widerruf aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt ist.

Nachteile eines Widerrufs.  Es besteht keine Verpflichtung, unseren Newsletter zu abonnieren. Allerdings können Sie keine aktuellen Informationen und Angebote empfangen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.

6. Kontaktmöglichkeit

Personenbezogene Daten.  Für den Fall, dass Sie via E-Mail oder über das Kontaktformular auf unserer Website Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen auf freiwilliger Basis übermittelten personenbezogenen Daten für Bearbeitungszwecke automatisch verarbeitet.

Rechtliche Grundlage.  Die Verarbeitung der von Ihnen in das Kontaktformular eingegebenen bzw. per E-Mail übermittelten persönlichen Daten ist zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen in Folge Ihrer Anfrage (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) und/oder zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Zweck der Datenverarbeitung.  Die Verarbeitung der Daten ermöglicht Ihnen eine direkte Kontaktaufnahme mit uns über unsere Website oder per E-Mail. Das berechtigte Interesse liegt in der benutzerfreundlichen Gestaltung unsere Website sowie in der Möglichkeit, einfach und transparent mit uns in Kontakt zu treten und die Beantwortung Ihrer Anliegen zu gewährleisten.

Speicherdauer.  Daten, die wir zur Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage erhalten haben, werden für die Dauer der gesamten (vorvertraglichen) Geschäftsbeziehung sowie gemäß den gesetzlichen Vorgaben (Aufbewahrungspflichten) von uns gespeichert.

Widerspruch.  Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Senden Sie Ihren Widerspruch bitte an folgende E-Mail-Adresse: [email protected]

Nachteile eines Widerspruchs.  Es besteht keine Verpflichtung, via E-Mail oder über das Kontaktformular auf unserer Website Kontakt mit uns aufzunehmen. Allerdings können wir Ihre Anliegen nicht bearbeiten, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen.

7. Recruiting

Personenbezogene Daten.  Für den Fall, dass Sie sich bei uns bewerben, werden die von Ihnen freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten zur Durchführung und Abwicklung des Bewerbungsverfahrens verarbeitet.

Rechtliche Grundlage.  Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) bzw. auf Grundlage Ihrer Einwilligung im Falle des Wunsches einer Evidenzhaltung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).

Zweck der Datenverarbeitung.  Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten infolge Ihrer Bewerbung zur Durchführung und Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Sollte es nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens zu einer Einstellung in unserem Unternehmen kommen, verarbeiten wir Ihre Daten zur Anmeldung bei der Sozialversicherung. Sollte eine Einstellung nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nicht möglich sein, halten wir Ihre Daten gerne in Evidenz, sofern Sie das wünschen.

Speicherdauer.  Daten, die wir im Rahmen eines Bewerbungsprozesses von Ihnen erhalten, werden, soweit es zu keiner Einstellung kommt, grundsätzlich für 7 Monate beginnend mit der Beendigung des Bewerbungsverfahrens gespeichert. Diese Daten werden länger gespeichert, wenn dies von Ihnen gewünscht ist und Sie uns eine entsprechende Einwilligung zur Evidenzhaltung erteilt haben.

Widerruf.  Sie können eine für die Verarbeitung zuvor erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Senden Sie Ihren Widerruf bitte an folgende E-Mail-Adresse: [email protected] Im Falle eines Widerrufs löschen wir Ihre Daten umgehend. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor Ihrem Widerruf aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt ist.

Nachteile eines Widerrufs.  Wenn Sie uns Daten, die zur Durchführung des Bewerbungs- oder Einstellungsprozesses (z.B. Anmeldung bei der Sozialversicherung) zwingend erforderlich sind, nicht bereitstellen, können wir Sie im Bewerbungsprozess nicht berücksichtigen und mit Ihnen kein Dienstverhältnis eingehen.

8. Datenverarbeitung Social Media Plugins

Auf unserer Website sind keine Social Media Plugins integriert. Die Social Media Buttons zu den sozialen Netzwerken (zB Linkedin, Facebook) wurden auf unserer Website mit einer Verlinkung (Referenzlink zu den sozialen Netzwerken) eingebunden. Sollten Sie auf diesen Link (Button) klicken, werden Sie direkt auf die jeweilige Website weitergeleitet. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärungen auf den jeweiligen Websites.

9. Verwendung von Cookies

Auf unserer Website werden sogenannte Cookies verwendet.

Definition.  Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Computer gespeichert werden kann, wenn Sie eine Website besuchen. Grundsätzlich werden Cookies verwendet, um Nutzern zusätzliche Funktionen auf einer Website zu bieten. Sie können verwendet werden, um Ihnen die Navigation auf einer Website zu erleichtern, es Ihnen zu ermöglichen, eine Website dort weiter zu verwenden, wo Sie sie verlassen haben und/oder Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern, wenn Sie die Website wieder besuchen. Cookies können auf keine anderen Dateien auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.

Die meisten Cookies auf unserer Website sind so genannte Session Cookies. Sie werden automatisch gelöscht, sobald Sie unsere Website wieder verlassen. Dauerhafte Cookies hingegen bleiben auf Ihrem Computer, bis Sie diese manuell in Ihrem Browser löschen. Wir verwenden solche dauerhaften Cookies um Sie wieder zu erkennen, wenn Sie unsere Website das nächste Mal besuchen.

Rechtliche Grundlage.  Cookies, die für das Funktionieren unserer Website unbedingt erforderlich sind, setzen wir zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen ein (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Alle weiteren Cookies setzen wir auf Basis Ihrer Einwilligung ein (§ 96 Abs 3 TKG).

Zweck der Datenverarbeitung.  Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot technisch fehlerfrei und nutzerfreundlich zu gestalten. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen, erfassen wir lediglich anonyme Daten über Ihren Besuch unserer Website, um zB die Gesamtanzahl der Besucher unserer Website feststellen zu können.

Auf unserer Website werden folgende Cookies eingesetzt:

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.

Google Analytics

NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre

Marketing

Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.

Externe Medien

Inhalte von Videoplattformen und Social-Media-Plattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.

Google Maps

NameGoogle Maps
AnbieterGoogle
ZweckWird zum Entsperren von Google Maps-Inhalten verwendet.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy
Host(s).google.com
Cookie NameNID
Cookie Laufzeit6 Monate

Vimeo

NameVimeo
AnbieterVimeo
ZweckWird verwendet, um Vimeo-Inhalte zu entsperren.
Datenschutzerklärunghttps://vimeo.com/privacy
Host(s)player.vimeo.com
Cookie Namevuid
Cookie Laufzeit2 Jahre

Widerspruch.  Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Senden Sie Ihren Widerspruch bitte an folgende E-Mail-Adresse: [email protected]

Nachteile eines Widerspruchs/Widerrufs.  Beachten Sie bitte, dass das Blockieren oder Löschen von Cookies Ihre Online-Erfahrung beeinträchtigen und Sie daran hindern könnte, unsere Website vollständig zu nutzen.

10. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung von Google Analytics

Auf unserer Website sind die Komponenten Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert.

Betreibergesellschaft.  Betreibergesellschaft ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA bzw. Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Ireland, („Google“).

Web-Analyse-Dienst.  Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Websites. Ein Webanalysedienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Website Sie auf eine andere Website gekommen sind (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Website zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite besucht wurde. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Website auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unserer Website aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Website in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics Komponente.  Google Analytics verwendet Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Wenn Sie unsere Website besuchen, stellt die Google Analytics-Komponente eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Google-Server her.

IP-Anonymisierung.  Unsere Website verwendet die von Google Analytics angebotene Möglichkeit der IP-Anonymisierung. Ihre IP-Adresse wird daher von Google gekürzt/anonymisiert, sobald Google Ihre IP-Adresse erhält. In unserem Auftrag verwendet Google diese Informationen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen.

Rechtliche Grundlage.  Wir verwenden Google Analytics-Komponenten nur dann, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben (§ 96 Abs 3 TKG).

Zweck der Datenverarbeitung.  Wir nutzen Komponenten (Plug-Ins) von Google Analytics dazu, um auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendende Website-Zugriffsstatistik zu erstellen.

Datenverarbeitung Ihrer Nutzerdaten durch Google.  Bei jedem Besuch unserer Website werden personenbezogene Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die URLs der aufgerufenen Webseiten und Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten) an Google-Server in den USA übertragen, dort gespeichert und mit anderen Daten wie beispielsweise dem Suchverlauf, persönlichen Accounts, den Nutzungsdaten anderer Geräte und allen anderen Daten, die Google zu Ihrer Person vorliegen, verknüpft. Ihre Daten sind nicht anonym. Sowohl Google als auch staatliche Behörden haben Zugriff auf diese Daten. Das Datenschutzniveau in den USA entspricht nicht jenem der Europäischen Union. Daher holen wir über den Cookie-Banner Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung in den USA ein. Die Verarbeitung erfolgt daher aufgrund Ihrer erteilten Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

Widerruf.  Sie können eine für die Verarbeitung zuvor erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Klicken Sie hierfür auf den Button im Punkt 9 der Datenschutzerklärung (Verwendung von Cookies). Im Falle eines Widerrufs löschen wir Ihre Daten umgehend. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor Ihrem Widerruf aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt ist.

Deaktivierung.  Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus verhindern, dass Google Ihre Daten in Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Weiters können Sie die Erhebung Ihrer Daten durch Google Analytics auf dieser Website auch verhindern, indem Sie auf untenstehenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung ihrer Daten beim Besuch unserer Website verhindert: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Nachteile eines Widerrufs/Deaktivierung.  Beachten Sie bitte, dass das Blockieren oder Löschen der Google Analytics Komponente Ihre Online-Erfahrung beeinträchtigen und Sie daran hindern könnte, unsere Website vollständig zu nutzen.

Datenschutz Google.  Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

11. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung des Google Tag Managers

Auf unserer Website ist der Google Tag Manager integriert.

Betreibergesellschaft.  Betreibergesellschaft ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA bzw. Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Ireland, („Google“).

Google Tag Komponente.  Der Google Tag Manager ist eine Anwendung, die es uns ermöglicht, Website-Tags über eine Oberfläche zu verwalten. Durch diese Anwendung wird die IP-Adresse an Google übermittelt und zu technisch notwendigen Zwecken verarbeitet.

Rechtliche Grundlage.  Wir verwenden Google Tag Manager Komponenten nur dann, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben (§ 96 Abs 3 TKG).

Zweck der Datenverarbeitung.  Wir nutzen die Google Tag Komponente dazu, um Website-Tags von Drittanbietern zu kontrollieren und zu verwalten.

Widerruf.  Sie können eine für die Verarbeitung zuvor erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Klicken Sie hierfür auf den Button im Punkt 9 der Datenschutzerklärung (Verwendung von Cookies).

Datenschutz Google.  Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

12. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung von Google Fonts

Auf unserer Website ist Google Fonts integriert.

Betreibergesellschaft.  Betreibergesellschaft ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA bzw. Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Ireland, („Google“).

Google Fonts Komponente.  Google Fonts ist eine Lösung, mit der wir die Schriftarten von Google zur Gestaltung unserer Website verwenden können. Die Google Fonts werden im „Offline“-Modus verwendet und sind lokal auf dem Webserver gespeichert.

Rechtliche Grundlage.  Wir verwenden Google Fonts Komponenten nur dann, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben (§ 96 Abs 3 TKG).

Widerruf.  Sie können eine für die Verarbeitung zuvor erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Klicken Sie hierfür auf den Button im Punkt 9 der Datenschutzerklärung (Verwendung von Cookies).

13. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung von Facebook Pixel

Auf unserer Website wird das Facebook Pixel integriert.

Betreibergesellschaft.  Betreibergesellschaft ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, („Facebook“).

Facebook Pixel Komponente.  Wenn Sie über einen Facebook-Account verfügen und während des Besuchs auf unserer Website auf Ihrem Facebook-Account angemeldet sind, wird der Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Benutzerkonto zugeordnet

Rechtliche Grundlage.  Wir verwenden Facebook Pixel Komponenten nur dann, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben (§ 96 Abs 3 TKG).

Zweck der Datenverarbeitung.  Wir nutzen Facebook Pixel Komponenten dazu, um unsere Websitenutzer in Zielgruppen einzuordnen und zielgerichtete Werbung über Facebook zu schalten. Wir erhalten von Facebook keine personenbezogenen Daten.

Datenverarbeitung Ihrer Nutzerdaten durch Facebook.  Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Durch die Einbindung der Facebook Pixel Komponente erhält Facebook die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen.

Gemeinsame Verantwortlichkeit.  Earbreeze (als Anwender der Facebook Pixel-Komponente) und Facebook sind für die Datenverarbeitung im Rahmen dieses Prozesses gemeinsam verantwortlich. Wir übermitteln die Daten im Rahmen der gemeinsamen Verantwortung auf Basis des berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Aufgrund der gemeinsamen Verantwortlichkeit schlossen wir mit Facebook folgende Vereinbarung ab: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Darin werden die jeweiligen Verantwortlichkeiten festgelegt. Die Wahrnehmung der Betroffenenrechte nimmt Facebook als Anlaufstelle war. Die Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten von Facebook finden Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy.

Weitere Informationen zum Umfang der Datenverarbeitung durch Facebook einschließlich der Rechtsgrundlage sowie weitere Informationen zu den Betroffenenrechten finden Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy.

Widerruf.  Sie können eine für die Verarbeitung zuvor erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Klicken Sie hierfür auf den Button im Punkt 9 der Datenschutzerklärung (Verwendung von Cookies). Es kann auch die Deaktivierung der Funktion „Facebook Custom Audiences“ für eingeloggte Accounts unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads# deaktiviert werden. Im Falle eines Widerrufs löschen wir Ihre Daten umgehend. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor Ihrem Widerruf aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt ist.

Nachteile eines Widerrufs/Deaktivierung.  Beachten Sie bitte, dass das Blockieren oder Löschen der Facebook Pixel Komponente Ihre Online-Erfahrung beeinträchtigen und Sie daran hindern könnte, unsere Website vollständig zu nutzen.

Datenschutz Facebook.  Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Facebook können unter https://www.facebook.com/about/privacy abgerufen werden.

14. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung von Vimeo

Auf unserer Website wird das Vimeo integriert.

Betreibergesellschaft.  Betreibergesellschaft ist die Vimeo LCC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA („Vimeo“).

Vimeo Komponente.  Vimeo ermöglicht es uns auf unserer Website Videos zu integrieren. Da wir die Videos mit einem Content Blocker integrieren, werden keine Informationen über Sie als Benutzer an Vimeo übermittelt, sofern Sie die Videos nicht abspielen. Sobald Sie die Videos abspielen, wird eine Verbindung zu den Vimeo-Servern hergestellt und personenbezogene Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse, Browsertypen, Betriebssystem und die aufgerufene Website [Referrer]) an Vimeo übermittelt. Sofern Sie bei Vimeo registriert sind, kann Vimeo den Besuch Ihrem Vimeo-Account zuordnen.

Rechtliche Grundlage.  Wir verwenden Vimeo nur dann, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben (§ 96 Abs 3 TKG).

Zweck der Datenverarbeitung.  Wir nutzen Vimeo dazu, um den Nutzern unserer Website Videos zu unseren Produkten zur Verfügung zu stellen.

Datenverarbeitung Ihrer Nutzerdaten durch Vimeo.  Wenn Sie auf das Video zum Abspielen klicken, werden personenbezogene Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die URLs der aufgerufenen Webseiten und Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten) an Vimeo übertragen. Auf die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Vimeo haben wir keinen Einfluss.

Widerruf.  Sie können eine für die Verarbeitung zuvor erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Klicken Sie hierfür auf den Button im Punkt 9 der Datenschutzerklärung (Verwendung von Cookies). Im Falle eines Widerrufs löschen wir Ihre Daten umgehend. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor Ihrem Widerruf aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt ist.

Nachteile eines Widerrufs.  Beachten Sie bitte, dass sie im Falle des Widerrufs Ihrer Einwilligung keine Videos auf unserer Website abrufen können.

Datenschutz Vimeo.  Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Vimeo können unter https://vimeo.com/privacy abgerufen werden.

15. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung von Google-Ads

Auf unserer Website ist Google Ads integriert.

Google AdWords.  Google Ads ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten.

Betreibergesellschaft.  Betreibergesellschaft ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA bzw. Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Ireland, („Google”).

Konversion-Cookie.  Google Ads verwendet Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Gelangen Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website, wird auf Ihrem Computer ein sogenanntes Konversion-Cookie gespeichert. Dieser verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation Ihrer Person. Über den Konversion-Cookie wird nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten unserer Website aufgerufen wurden. Bei jedem Besuch unserer Website werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von Ihnen genutzten Internetanschlusses, an Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert.

Rechtliche Grundlage.  Wir verwenden Konversion-Cookies von Google-Ads nur dann, wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben (§ 96 Abs 3 TKG).

Zweck der Datenverarbeitung.  Wir nutzen Konversion-Cookies von Google Ads dazu, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden. Wir erhalten keine Informationen von Google, mittels derer Sie identifiziert werden könnten. Mit dem Konversion-Cookie können wir nachvollziehen, welche Aktionen Sie auf unserer Website ausführen (zB Klick auf einen Button).

Datenverarbeitung Ihrer Nutzerdaten durch Google.  Bei jedem Besuch unserer Website werden personenbezogene Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die URLs der aufgerufenen Webseiten und Informationen zu Ihrem Nutzerverhalten) an Google-Server in den USA übertragen, dort gespeichert und mit anderen Daten wie beispielsweise dem Suchverlauf, persönlichen Accounts, den Nutzungsdaten anderer Geräte und allen anderen Daten, die Google zu Ihrer Person vorliegen, verknüpft. Ihre Daten sind nicht anonym. Sowohl Google als auch staatliche Behörden haben Zugriff auf diese Daten. Das Datenschutzniveau in den USA entspricht nicht jenem der Europäischen Union. Daher holen wir über den Cookie-Banner Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung in den USA ein. Die Verarbeitung erfolgt daher aufgrund Ihrer erteilten Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

Widerruf.  Sie können eine für die Verarbeitung zuvor erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Klicken Sie hierfür auf den Button im Punkt 9 der Datenschutzerklärung (Verwendung von Cookies). Ferner können Sie der interessenbezogenen Werbung durch Google durch Aufrufen des Links www.google.de/settings/ads und Änderung der Einstellungen widersprechen. Im Falle eines Widerrufs löschen wir Ihre Daten umgehend. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor Ihrem Widerruf aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt ist.

Deaktivierung.  Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Eine solche Einstellung verhindert auch das Setzen eines Konversion-Cookies auf Ihrem informationstechnologischen System durch Google. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetztes Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Nachteile eines Widerrufs/Deaktivierung.  Sie können der Verwendung von Google Ads widersprechen, Ihre bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen sowie die Datenübermittlung an Google deaktivieren. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Verwendung von Google Ads nicht erteilen oder diese widerrufen, können wir unsere Services und unser Marketing nicht im Hinblick auf Ihre Bedürfnisse optimieren. Weiters beachten Sie bitte, dass ein Widerruf/Deaktivierung Ihre Online-Erfahrung beeinträchtigen und Sie daran hindern könnte, unsere Website vollständig zu nutzen.

Datenschutz Google.  Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

16. Ihre Rechte

Ihnen stehen in Bezug auf die von uns durchgeführte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Datenfolgende Rechte zu:

  • Bestätigung darüber zu verlangen, ob und welche Ihrer personenbezogenen Daten wir verarbeiten und Kopien dieser Daten zu verlangen,
  • die Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken,
  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen,
  • die gegebenenfalls für die Verarbeitung zuvor erteilte Einwilligung zu widerrufen (der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor ihrem Widerruf aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt ist), und
  • Datenübertragbarkeit zu verlangen.

Wenn Sie die Ansicht vertreten, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei uns oder der Österreichischen Datenschutzbehörde beschweren.

Bitte senden Sie uns Ihr Ansuchen an [email protected]

Kontaktdaten Datenschutzbehörde.  Die Datenschutzbehörde erreichen Sie telefonisch unter 01/52152-0 oder per E-Mail unter [email protected].

17. Änderungen der Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung kann sich im Einklang mit der Entwicklung unserer unternehmerischen Ziele oder auf Grundlage von allfälligen externen Einflüssen (z.B. eine durch neue Rechtsprechung erforderliche Anpassung) im Laufe der Zeit ändern. Wir werden derartige Änderungen auf unserer Website bekannt geben.

18. Kontaktdaten

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an uns:

Earbreeze GmbH
Wipplingerstraße 1/1.DG
1010 Wien
Österreich

E-Mail: [email protected]

Website: www.earbreeze.com

Scroll to Top